Suche
Suche Menü

Linienführung

Über die mögliche Linienführung liegen der IG «querfeldnein» keine genauen Angaben vor. Das Baudepartement gibt zu den geprüften Varianten keine Auskunft bzw. es sind keine Pläne erhältlich. Die auf dieser Karte rot gestrichelt eingezeichnete mögliche Variante ist eine Annahme, die aufgrund von Medienberichten erstellt wurde. Sie können diesen Plan hier als PDF-Datei herunterladen.

140325_linienfuehrung_annahme_web

Die geplante Linienführung der Talstrasse beansprucht fast ausschliesslich sehr gut geeignete (dunkleres grün) und gut geeignete (helleres grün) Fruchtfolgeflächen, wie diese Illustration zeigt. Sie können sie über diesen Link herunterladen.

140512_linienfuehrung_fruchtfolgeflaechen

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine Verkehrserzeugungs-Maschine! Denn Staus lassen sich durch bauliche Massnahmen selten beheben, meist nur verschieben!
    Mein Vorschlag: statt neue Strassen zu bauen den Verkehr mittels Ausweisentzug halbieren! Das kommt billiger.

    Antworten

  2. Die Talstrasse ginge auch fast an unserem Hof vorbei, doch das ist nicht mein Ausschlag gegen die Talstrasse zu sein, sondern die unglücklich gewählte Linienführung durch bestes Landwirtschaftsland.
    Seit ich Kind bin (bin in Hochdorf aufgewachsen) ist diese Strasse ein Thema und nie wollte jemand die Strasse vor seiner Nase, obwohl es früher noch einiges einfacher gewesen wäre eine Variante zu finden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.